Praxis Sabine Tröbs - (HP)

Vereinbaren Sie ein kostenfreies, unverbindliches Vorgespräch!    Tel.: 0331-585 28 61

Klassische Homöopathie

"Similia similibus curentur: Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt "   

Die Homöopathie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie Therapieform. 

Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt: Dieses schon in der Antike bekannte Prinzip wurde 1796 von Samuel Hahnemann wiederentdeckt und neu formuliert. Die Homöopathie fand sich von Anfang an nicht mit dem Unvermögen der damals gängigen Medizin ab. Die Patienten sollten nicht durch diverse Anwendungen wie zum Beispiel Aderlässe, Klistiere oder hohe Dosen von Quecksilber zusätzlich geschwächt werden. Es wurde eine sanfte, nebenwirkungsfreie Behandlung angestrebt.  

Homöopathie, was ist das?

Samuel Hahnemann entdeckte, dass bestimmte Arzneistoffe ganz spezifische Symptome bei einem gesunden Menschen hervorrufen können. Er entdeckte auch, dass die aus diesen Stoffen gewonnenen Arzneien in der Lage sind, genau diese Symptome bei einem erkrankten Menschen zu heilen. Die Arbeit des Homöopathen besteht darin, die passende Arznei für den derzeitigen Zustand des Patienten zu finden.  

Was kann Homöopathie?

Grundsätzlich ist die Homöopathie in jedem Alter und bei allen Erkrankungen anwendbar, egal ob diese akut oder chronisch sind. Auch bei Verletzungen, nach operativen Eingriffen oder zur Unterstützung von psychisch/seelischen Prozessen ist sie sehr hilfreich. 

Behandlungsablauf

Grundlage der Behandlung ist die Erstanamnese, ein ausführliches, persönliches Gespräch, dass ich mit Ihnen führe. 

Dabei stelle ich Ihnen gezielte Fragen, um Sie in Ihrer Gesamtheit zu erfassen, wobei das körperliche, geistige und das emotionale Befinden von Interesse ist, aber auch Ihr Lebensumfeld und die bisherigen Erkrankungen, Operationen und Erlebnisse in Ihrem Leben. 

Anhand der gesammelten Informationen, kristallisiert sich das individuell passende Heilmittel heraus. 

Nach Einnahme des Heilmittels ist es wichtig, dass Sie als Patient/in Veränderungen in Ihrem Befinden beobachten und dokumentieren.

Mit diesen Informationen kann ich als Behandlerin die Wirkung des Mittels einschätzen, und die weitere Behandlung optimal anpassen.  

Honorar:

Erstanamnese Kinder

100 €

Folgeanamnese Kinder

50 €

ErstanamneseErwachsene

180 €

Folgeanamnese Erwachsene

60 €

Akutbehandlungen je nach Zeitaufwand: 

z.Bsp. 1/2 h:    30 €